Download PDF by Raymond Marie (auth.), U. Herzog, M. Paterok (eds.): Messung, Modellierung und Bewertung von Rechensystemen: 4.

By Raymond Marie (auth.), U. Herzog, M. Paterok (eds.)

ISBN-10: 3540184066

ISBN-13: 9783540184065

ISBN-10: 3642730167

ISBN-13: 9783642730160

Dies ist der Tagungsband der four. GI/ITG-Fachtagung "Messung, Modellierung und Bewertung von Rechensystemen", Erlangen, 29. September-1. Oktober 1987. Tagungsinhalt ist der Austausch neuer Ideen und Erfahrungen bei der quantitativen Untersuchung von Rechensystemen. Dabei werden einerseits das volle methodische Spektrum - Me?instrumentierung/Messung - Modellbildung/simulative und mathematische Modellanalyse - Bewertung und Synthese in leistungsorientierter bzw. leistungs-/zuverl?ssigkeitsorientierter Sicht abgedeckt sowie andererseits ?ber praktische Erfahrungen beim Einsatz dieser Methoden und Techniken bei Entwurf, Implementierung/ Installierung und Betrieb einzelner und vernetzter Rechensysteme berichtet. Die Beitr?ge (13 in Englisch, eleven in Deutsch) behandeln Methoden und Techniken der Beschreibung von Systemen hinsichtlich ihrer Leistungsf?higkeit und Zuverl?ssigkeit: (Hard- und Software-) Me?- und Monitorsysteme, Charakterisierung von Systembelastungen, Erstellung und simulative/mathematische/hybride examine von Systemmodellen, Erfahrungen bei der Bewertung und Optimierung von Rechensystemen.

Show description

Read Online or Download Messung, Modellierung und Bewertung von Rechensystemen: 4. GI/ITG-Fachtagung Erlangen, 29. September – 1. Oktober 1987. Proceedings PDF

Similar german_5 books

Read e-book online Handbuch digitaler Bild- und Filtereffekte: 1500 Beispiele PDF

Werbegrafiker, DTPler, Fotografen und alle, die Abbildungen und Illustrationen mit dem laptop herstellen, benutzen Mal- und Retuscheprogramme. Diese Programme enthalten eine große Zahl von Werkzeugen (Filter), mit deren Hilfe es möglich ist, Bilder und Fotos in unterschiedlichster Weise zu erzeugen, zu bearbeiten und zu verfremden, deren Anwendung jedoch umfangreiche Spezialkenntnisse voraussetzt.

Read e-book online Keramik: Teil 1: Allgemeine Grundlagen und wichtige PDF

Die ersten Werkzeuge, die der Mensch verwendete, bestanden aus natürlichen Werkstoffen, z. B. aus Holz oder aus Stein. Vor etwa ten thousand Jahren wurde jedoch erkannt, daß sich einige Erden intestine formen und anschließend durch einen model verfestigen lassen. Damit warfare der erste künstliche Werkstoff, Keramik, geschaffen.

Extra info for Messung, Modellierung und Bewertung von Rechensystemen: 4. GI/ITG-Fachtagung Erlangen, 29. September – 1. Oktober 1987. Proceedings

Sample text

4). From corol= I{Q,.

An M/MIl-queueing system with regulated arrivals. The number of customers present in the queue at time I is denoted as QI' This queueing process (QI , I ;;;. 1) where YI and DI are non-explosive counting processes wlthoul common Jumps. s. ;; Qo + YI , I ;;;. 0 since QI is nonnegative. QI is called the slale process and Qo is the mitial slale. For each I;;;' 0 YI is the number of admitted arrivals in (0,/] and DI the number of departures in (0,/]. These processes are constructed as follows. Customers arrive according to a point process (AI' I ;;;.

From this contradiction we may deduce that u~ = 1. The proof of Uk = I for k, I <;;;k < II proceeds in a similar way. a) Let k 12 + 1. ;; 0 and by u; x "(k + I) ;;. 0 for all k. b) Suppose that for kEN, k > 12 , x(k)";; O. It will be shown that then x(k + I)";; O. ;; 0, hence x (k + I)";; O. 4. 17) t then there exists ok" ;;. [" such that the optImal control u" ofproblem P is of the form u, = PROOF. k" 0 if Q,_

Download PDF sample

Messung, Modellierung und Bewertung von Rechensystemen: 4. GI/ITG-Fachtagung Erlangen, 29. September – 1. Oktober 1987. Proceedings by Raymond Marie (auth.), U. Herzog, M. Paterok (eds.)


by John
4.4

Rated 4.19 of 5 – based on 25 votes